Ausstellung

Im kommenden Jahr, 2016, modernisieren wir unser Eingangsgebäude, damit Geschichte Zukunft hat!

Wohnhaus und Garten Konrad Adenauers können selbstverständlich wie gewohnt auch 2016 weiterhin besichtigt werden!

Das unterhalb des Wohnhauses gelegene Ausstellungsgebäude wurde im Hinblick auf den 30. Todestag Konrad Adenauers neu gestaltet und am 19. April 1997 eröffnet. Die dort präsentierte Dauerausstellung zum Leben und Wirken Adenauers spannt den Bogen über vier Epochen deutscher Geschichte vom Kaiserreich über die Weimarer Republik und den Nationalsozialismus bis hin in die Nachkriegszeit und die Ära der jungen Bundesrepublik Deutschland, der der erste Bundeskanzler seinen Namen gab.

 

 

Zahlreiche Dokumente und Exponate, Film- und Bildsequenzen aus Konrad Adenauers reichem Nachlass führen den Besucher durch 12 Stationen seines langen Lebens. Texttafeln erläutern den historischen Kontext der Zeit und lassen Adenauer in Zitaten selbst zu Wort kommen.

Die Ausstellung zeigt den Politiker und Staatsmann, aber auch den privaten Adenauer, etwa den guten Ehemann und Familienvater, den naturverbundenen Rosenliebhaber, den begeisterten Krimileser, den nimmermüden Tüftler und Erfinder. Ebenso fehlt nicht der Spiegel der Karikatur, den ihm Zeitgenossen vorhielten. Schließlich illustriert eine bunte Sammlung von Orden, Ehrenzeichen und Geschenken die große Anerkennung, die Adenauer weltweit zuteil wurde.

Für den Rundgang durch die Ausstellung stehen kostenlos Audioguides in deutscher, englischer und französischer Sprache zur Verfügung.

zum Seitenanfang zum Seitenanfang zum Seitenanfang