Mit Adenauer unterwegs auf dem Petersberg

Das malerisch gelegene Hotel auf dem Petersberg diente über Jahrzehnte als Gästehaus des Bundes. Manch prominenter Gast hat bis heute in dem stattlichen Gebäude logiert. Mit Schwerpunkt auf der Kanzlerschaft Adenauers werden Gabi Grupe und Gabriele Kroll am Sonntag, 12. Februar, am Sonntag, 19. Februar sowie am Sonntag, 12. März jeweils um 11.00 Uhr interessierte Besucher durch die Hotelanlage führen. Treffpunkt ist der Eingangsbereich. Als die Alliierte Hohe Kommission hier Ihren Sitz hatte, unterzeichnete der erste Bundeskanzler am 22. November 1949 das Petersberger Abkommen. Von seinem Wohnhaus in Rhöndorf angereist, betrat Adenauer gegen die Etikette den Teppich, auf dem die Hohen Kommissare standen und nahm das Abkommen entgegen. Der Eintritt ist frei; die Führung ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung unter Tel. 02224/921-234 oder unter besucherdienst@adenauerhaus.de erforderlich.

zum Seitenanfang zum Seitenanfang zum Seitenanfang